Noch freie Plätze für Schiedsrichter-Neulinge

Für den E-Lizenz Lehrgang  am 15./16. + 22./23. März 2014 in Neufinsing des AFSVBy gibt es noch freie Plätze.

Warum wird man Schiedsrichter im American Football?
Meistens fängt der Großteil der Schiedsrichter damit an, weil ihr Verein per Gestellungspflicht gezwungen wird,
eine vorgegebene Anzahl Schiedsrichter zu stellen – also eher unfreiwillig!

Ein Teil dieser Personen hört nach einem Jahr aus verschiedensten Gründen wieder auf.
Doch Schiedsrichter im American Football zu sein, heißt auch, einer Betätigung nachzugehen,
die viel Spaß machen kann und mit der man dem Sport und seinem Verein verbunden bleibt.

Terminkonflikte sind eher selten, da man sich eigene Spieltage als aktiver Spieler/Trainer rechtzeitig freihalten kann.
Selbstverständlich sind auch weibliche interessierte herzlich willkommen.
Und wie wird man nun Schiedsrichter?

  • Man sollte folgende Voraussetzungen erfüllen bzw. bereit sein, sich diese anzueignen:
  • man sollte Spaß am American Football haben
  • man sollte ein gewisses sportliches Auftreten haben
  • man sollte Spaß daran haben, Verantwortung zu übernehmen
  • man sollte Teamplayer sein und sich in eine Gruppe integrieren können
  • man sollte an möglichst vielen Wochenenden zwischen April und September Zeit haben
  • man sollte mit Kritik umgehen können

Wie geht es nun los?
Entweder über einen Footballverein (dieser kann Ansprechpartner vermitteln und übernimmt vielleicht sogar die Lehrgangsgebühr im Gegenzug für eine Tätigkeit als “Vereinsschiedsrichter”).

Oder auf der Webseite des AFSVBy unter Lehrgänge -> Aktuell